R.I.P. Harold Ramis

Harold Raimis

 ist tot. Als Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor realisierte er Filme wie Ghostbusters, …und täglich grüßt das MurmeltierIch glaub’ mich knutscht ein Elch! und Caddyshack. Nach Angaben der “Chicago Tribune” verstarb er heute, am 24. Februar, in seinem Haus in einem Vorort von Chicago. Ramis wurde 69 Jahre alt und legte vor einigen Jahren seine Arbeit nieder, als bei ihm eine Immunschwäche diagnostiziert wurde. Mach’s gut, Egon!