R.I.P. Roger Ebert

Roger Ebert verliert Kampf gegen Krebs

Gestern, am 4. April 2013, erlag der bekannteste und einflussreichste Filmkritiker der Welt seinem Krebsleiden. Die Krankheit hatte ihn zuletzt schwer gezeichnet, doch in seiner Kolumne für die Chicago Sun-Times wirkte Roger Ebert energetisch, lebendig und interessiert, sodass sein Tod nun doch irgendwie sehr unerwartet eintrat. In Amerika wurden Gene Siskel und Roger Ebert einem breiten Publikum durch die Sendung Siskel & Ebert & the Movies bekannt. Danach wurde Ebert zu einem Synonym für den leidenschaftlichen Filmkritiker. Nachdem er krankheitsbedingt seine Stimme verlor, wendete er sich dem Internet zu und erreichte fast täglich eine riesige Leserschar. Heute herrscht auf Seiten wie IMDBCNN und TIME Ausnahmezustand – so groß war sein Einfluss! Farewell Roger Ebert!

HIER ein Tribut des The Nostalgia Critic

Und hier der CNN-Bericht:

YouTube Preview Image