Al Pacino spielt König Lear

König LearI

Ich hab’ gerade mal wieder ‘ne totale Pacino-Phase. Carlito’s WaySerpico und Dog Day Afternoon flimmerten in den vergangenen Wochen über meine Mattscheibe. Dementsprechend angetan bin ich von der Nachricht, dass dieser Tage die Pre-Production der Michael Radford-Adaption von William Shakespeares klassischem Drama “King Lear” angelaufen ist. Ich finde es zwar ein wenig befremdlich, dass in der Developmentphase lediglich der Hauptdarsteller feststeht und ich kann mir Pacino – ehrlich gesagt – auch nur schwer in dieser Rolle vorstellen, doch ich bin gerne bereit, einem meiner Lieblingsdarsteller eine Chance zu geben. Ian McKellen (Ja, Gandalf und Magneto) hatte diese Rolle zuletzt auf der Bühne inne. Die Idealbesetzung für den temporär völlig wahnsinnigen alternden König wäre meiner Meinung nach ein betagter Klaus Kinski gewesen – aber der Zug ist ja leider abgefahren.

Für alle, die das Stück nicht gelesen haben – hier eine Zusammenfassung:

YouTube Preview Image

Und hier der Grund, warum Pacino “The Man” ist …DAMN!

YouTube Preview Image