Kurzreview: Cheyenne – This Must Be the Place

Zu später Stunde noch zum Abaton zu radeln, hat sich auf jeden Fall gelohnt. Cheyenne – This Must Be the Place ist sehr schönes Autorenkino mit ausnahmslos grandiosen Darstellern. Kein Zeigefinger, keine aufgeblasene Selbstfindungsgeschichte, kein Artsifartsi-Blödscheiß, keine fehlgeleitete Holocaust-Reflexion – einfach nur ein guter Film. Ich empfehle, ihn auf Englisch mit Untertiteln zu gucken. So geht der Humor nicht flöten und man kann das Genuschel notfalls nachlesen!

YouTube Preview Image