Kurzreview: Green Lantern

Es bleibt dabei: DC macht die besseren Comics und Marvel die besseren Filme! Green Lantern macht alles falsch! Die Story überladen und gehetzt, die CGI-Effekte tragen zur Belustigung bei, der Schnitt ist ähnlich lächerlich, die weiblichen Darsteller wirken abwesend und hohl.

Überraschenderweise ist Ryan Reynolds ziemlich gut. Ich hatte da ja so meine Bedenken, aber tatsächlich ist er zusammen mit Mark Strong der einzige Lichtblick des Films. Im Nichts verpuffendes schauspielerisches Potential.