Sean Bean bei Schlägerei niedergestochen

Sean Bean ist ziemlich “Bad Ass”! Laut einem Artikel von E-online verteidigte er seine Freundin April Summers, die aufgrund ihrer Playboy-Vergangenheit vor einem Londoner Pub angepöbelt wurde, zuerst verbal und gezwungenermaßen auch mit den Fäusten gegen einen unreifen Prolo-Binchdrinker. Im Handgemenge bekam Bean einen direkten Schlag ins Gesicht, bei dem er sich einen Cut zuzog und trug desweiteren eine mittelschwere, durch eine zerbrochene Flasche verursachte, Stichverletzung davon. Anstatt ins Krankenhaus zu gehen, begnügte er sich aber mir dem Erste-Hilfe-Kasten des Pubs und bestellte sich eine Whisky. So wird’s gemacht!