“Touch Of Evil” – revisited

Ich bin ja “Film-Noir-Freak” und habe mir “Im Zeichen des Bösen” (von und mit Orson Welles) mal wieder angeschaut. Er fällt nicht mehr in die typische Zeitspanne des Film Noir und er führt das Genre auch phasenweise ad absurdum, aber trotzdem ist es ein (vielleicht sogar DAS) Paradebeispiel für diesen Abschnitt, der Filmgeschichte (neben den Klassikern wie “The Maltese Falcon”, “The Lady from Shanghai” usw.)

Kann man sich immer mal wieder geben!

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=Q5euXhcWjZI