A Bittersweet Life

Eine Zeichnung der koreanischen Mafia – voller Kälte und Gewalt. Das Blut spritzt bis an die Decke und die Handkanten benötigen Hornhautraspeln.

Der Kritikerliebling der Filmfestspiele in Cannes 2005. In ästhetischen Bildern erzählt und mit einem (zu recht) hochgelobten Hauptdarsteller. Manchmal etwas zäh, aber durchgehend arschcool. Schöner Großstadtwestern!

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=BRKmU0m-jyc