Welcome Back!

Beitrag von MrRan aka El Duderino

Es ist soweit , Mafia II liegt in der Konsole, die Rollos sind unten, das Handy ist aus und der Pizzamensch schiebt ne doppelschicht….

Hat sich das Warten gelohnt, wird es dem Urerfolgshit MAFIA gerecht?

Jain, denn! Denn es ist zwar athmospährisch wieder top , die Charaktere sind gut geschrieben und auch in der deutschen Synchro sehr gut geschprochen, aber für das Jahr 2010 und einer Konkurenz wie GTA IV geht Mafia II zumindest in der ”Openworld” unter. Die Story ist liniar und es gibt auch keine möglichkeit aus dieser auszubrechen  - keine extra Missionen oder coole Nebenjobs. Allerdings ist die Story sehr geil und auch der Grund warum Mafia hier auf einer Moviepage gelandet ist, denn es ist mehr ein Film als ein Spiel ;)

Die Missionen sind abwechlungsreich und werden nicht langweilig, coole Sprüche und ”gescriptetes” Drumherum halten die Laune hoch.

Und *spoiler Warnung!!* es gibt auch eine Mission , die alle Mafia I Fans hassen dürften, denn ihr seid Mitglied des Killerkommandos , welches Tommy DeAngelo auf dem Gewissen hat ;(

Und auch in diesem Teil ist das Ende eher als nicht befriedigend zu bezeichnen…

Auf jeden Fall anzocken, lautet meine Empfehlung, der Soundtrack schickt einen gleich postwendent in die 50ger zurück ;)

so long